Skip to content Skip to footer

Gynäkologische Osteopathie

Gynäkologische Osteopathie ist ein spezieller Bereich der Osteopathie, der sich auf die Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems konzentriert. Diese Therapieform kombiniert osteopathische Techniken mit einem Verständnis für die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen, die Frauen in verschiedenen Lebensphasen erleben können, wie Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft, Geburt und Wechseljahre.

Das Becken hat durch seine zentrale Position im Körper einen großen Einfluss auf das ganze System. Durch Operationen oder Verletzungen aber auch durch Funktionsstörungen kann der reibungslose Ablauf körperlicher Prozesse gestört sein. 

Gynäkologische Beschwerden

Das Beschwerdebild bei Dysfunktionen im gynäkologischen Bereich ist sehr vielfältig, unterschiedliche Symptome können durch Funktionsstörungen im kleinen Becken oder entfernteren anatomischen Verbindungen entstehen. Die Osteopathie versucht Dysfunktionen im gynäkologischen Apparat zu erspüren, Spannungszustände zu regulieren und einen Ausgleich zu erreichen.

Eine schulmedizinische Untersuchung gynäkologischer Beschwerden ist immer zu empfehlen, vor allem bei neu auftretenden, starken Schmerzen oder Blutungen.

Die osteopathische Behandlung umfasst in der Regel sanfte manuelle Techniken, um die Mobilität der Gelenke, die Durchblutung und die Funktion der Organe und Beckenbeweglichkeit zu verbessern, Spannungen zu lösen und das Gleichgewicht des Körpers zu fördern. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Welche Behandlungen werden genutzt?

Viszerale Osteopathie: Behandlung der inneren Organe des Beckens, um ihre Beweglichkeit und Funktion zu verbessern

Parietale: Lösen von Blockaden oder knöchernen Dysfunktionen

Kraniomandibuläre Techniken: Behandlung des Schädels und des Kiefergelenks, um hormonelle und nervale Einflüsse zu berücksichtigen.

Myofasziale Techniken: Lösen von Muskel- und Bindegewebsspannungen im Becken- und Lendenbereich

Gynäkologische Osteopathie bietet eine ganzheitliche und sanfte Alternative zur Behandlung von gynäkologischen Beschwerden. Durch die individuelle und gezielte Betreuung kann sie Frauen in verschiedenen Lebensphasen unterstützen und ihr Wohlbefinden verbessern. Bei Fragen zur gynäkologischen Osteopathie oder Beschwerdebildern wenden Sie sich gerne an mich.